Alphorn Komposition für's Rüebli

Das Chüttiger Rüebli erhält ein Alphornstück

 

Enkel Hannes, welcher im Rahmen des Schulprojektes, das Chüttiger Rüebli vom Anbau bis zum Verkauf kennen lernte, erzählte begeistert seinem Grossvater, Herrn Ueli Hegnauer davon. Ueli Hegnauer ist im Seetal auf einem Bauernhof aufgewachsen, auf welchem jahrelang viele Tonnen Rüebli angebaut, manuell geerntet und gerüstet wurden. Durch seinen persönlichen Bezug zum Rüeblianbau hat es bei Ueli Hegnauer sofort "Klick" gemacht und er wusste, dass er für das Chüttiger Rüebli neue und originelle Alphornnoten schreiben muss.

 

Mit der neuen einmaligen Alphornkomposition "Küttiger Ruebli" fand sich sofort eine ad-hoc-Alphornformation mit 7 SpielerInnen, die das Stück anlässlich des Rüeblimärtes 2021 in Küttigen vortrugen:

 

- Alphorntrio Königstein Küttigen: Heinz Hunziker, Ernst Blattner, Ueli Schönauer

- Jürg Veith, Rombach

- Verena Lobsiger, Alchenflüh/Kirchberg BE

- Beat Stucki, Schwanden i.E. BE

- Ueli Hegnauer Rüdtligen/Kirchberg BE

 

Denise Werren und Maja Burgherr durften voller Stolz die den Landfrauen gewidmeten Noten für das Chüttiger Rüebli entgegen nehmen.

 

Ueli Hegnauer, welcher heute in Rüdtligen/Kirchberg im Kanton Bern wohnt, hat seine musikalischen Wurzeln im Kanton Aarau. Er war Blasmusikdirigent, Militärmusikdirigent und spielte sehr viele Jahre Waldhorn in klassischen Orchestern und selber natürlich Alphorn. Seit einigen Jahren komponiert er öfters Stücke für Alphorngruppen. Einige seiner Werke können angehört werden:

 


Chüttiger Landfraue

Denise Werren-Bircher

Bibersteinerstr. 91

5024 Küttigen

 

denise.werren(at)landfrauen-kuettigen.ch    

 

Telefon: +41 79 680 65 68

Karten Memo Spiel der Landfrauen

40 Kartenpaare mit Bildern aus Küttigen  - für 2 bis 8 Spieler ab 4 Jahren

CHF 18.00

  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1